Suche nach lateinischen Namen:

Suche starten
Corydoras sp. C 115/116
Platythelphusa armata
 
«zurück

Fischarchiv Aquarium Glaser GmbH

Corydoras sp. C40

Aus dem brasilianischen Bundesstaat Rondonia erreicht uns ein hübscher Panzerwels, der sich rein äußerlich nicht von Corydoras griseus aus Guyana unterscheiden lässt. Allerdings liegen zwischen den Fundorten beider Fische mehrere tausend Kilometer Entfernung und aus dem dazwischen liegenden Gebiet wurden bislang keine Corydoras dieses Aussehens bekannt. Daher wurde beschlossen, den Brasilianer bis zu dem Zeitpunkt, da ein Wissenschaftler sich mit dem Problem beschäftigt, als C40 zu bezeichnen. So kann vermieden werden, dass im Hobby die beiden Arten versehentlich gekreuzt werden. Obwohl nicht sehr farbenprächtig, ist Corydoras sp. C40 ein sehr attraktiver Panzerwels, der bei Wohlbefinden ein schönes "Fischgrätmuster" auf den Flanken entwickelt. Es handelt sich um eine sehr friedliche und dabei anspruchslose Panzerwelsart. Als klassischer Rundschnäuzer mag C40 die Gesellschaft seinesgleichen und sollte stets im Trupp (6 Tiere oder mehr) gepflegt werden. Text & Photos: Frank Schäfer

In die Datenbank aufgenommen 01.2010
Maximale Größe 6 cm
Verfügbare Größe 5-6 cm
Herkunft Brasilien / Brazil
Datenblatt als PDF