Suche nach lateinischen Namen:

Suche starten
Hoplias curupira
Potamotrygon leopoldi
 
«zurück

Fischarchiv Aquarium Glaser GmbH

Rasbora kalochroma

Eine der schönsten Bärblingsarten, Rasbora kalochroma, können wir zur Zeit in hervorragender Qualität anbieten. Die Art ist in Südostasien auf Borneo, Sumatra, Banka, Belitung und in Malaysia verbreitet, wo sie ein typischer Bewohner sehr weicher, saurer und tief dunkelbraun gefärbter Gewässer („Schwarzwasser“) ist. Wie viele Fische solcher Biotope (z.B. Schokoladengurami) sind R. kalochroma etwas empfindlich während des Transportes, denn sie sind aus der Natur praktisch bakterienfreies Wasser gewohnt. So haben sie kaum Abwehrkräfte gegen Keime, die sich selbstverständlich in der geringen Wassermenge des Transportbeutels gewaltig vermehren. Der von der bakteriellen Belastung hervorgerufene Stress schwächt die Fische, die dann anfällig gegenüber allen möglichen Erkrankungen werden, mit denen sie sonst ohne Schwierigkeiten fertig werden. Früher galten diese Schwarzwasserfische darum als kaum haltbar. Die ausgefeilte moderne Transporttechnik, kurze Flugzeiten und die heute dank UV-Brenner gegebene Möglichkeit, das Aquarienwasser während der Eingewöhnungszeit sehr keimarm zu halten, haben dieses Stigma von den Fischen genommen. Selbstverständlich bleiben R. kalochroma anspruchsvolle Pfleglinge, aber jeder Aquarianer kann ihre Ansprüche mit etwas gutem Willen erfüllen. Und so bleibt zu hoffen, dass bald auch endlich über einen Zuchterfolg mit diesen wunderschönen Fischen berichtet werden kann, denn bis heute sind sämtliche Details zur Fortpflanzung von Rasbora kalochroma in schamhaftes Dunkel getaucht. Für unsere Kunden: die Tiere haben Code 453202 auf unserer Stockliste. Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich den Großhandel beliefern. Text & Photo: Frank Schäfer

In die Datenbank aufgenommen 05.2009
Maximale Größe 8 cm
Verfügbare Größe 4-5 cm
Herkunft Borneo
Datenblatt als PDF