10d. Welse Afrika (31)

  • Synodontis sorex

    Synodontis sorex

    16. Januar 2015

    Vor zwei Wochen stellten wir Ihnen einige Welse aus Nigeria vor. In dieser wunderbaren Sendung befanden sich auch einige so genannte Beifänge, also Arten, die versehentlich mit den eigentlich bestellten Fischen geschickt wurden. Ein solcher Beifang zu Synodontis clarias bestand aus einer extrem selten importierten Synodontis-Art, nämlich S. sorex. Dieser „Scherenschwanz-Synodontis“ hat ein ganz merkwürdiges […]

  • Parailia pellucida

    Parailia pellucida

    10. Dezember 2014

    Zum Abschluss unserer kleinen Reihe über die Welse Nigerias noch eine Art, die im Gegensatz zu den bisher vorgestellten jederzeit erhältlich und für jedes gut gepflegte Gesellschaftsaquarium gut geeignet ist: der Afrikanische Glaswels, Parailia pellucida. Dieser Maximallänge dieses Glaswelses wird nur rund 15 cm angegeben, doch sind Exemplare über 8 cm Länge außerordentlich selten. Der […]

  • Clarotes laticeps

    Clarotes laticeps

    10. Dezember 2014

    Es handelt sich bei diesem Wels, den wir wieder einmal aus Nigeria importieren konnten, um eine der großen Flusswels-Arten Afrikas. Die Art ist sehr weit verbreitet und kommt im Nil, in fast ganz Westafrika und zusätzlich in den Flüssen der Savanne und der Galeriewälder Ostafrikas vor. Der Fisch kann gut 80 cm Länge erreichen. Im […]

  • Bagrus filamentosus

    4. Dezember 2014

    Zu den großwüchsigen Raubwelsen Afrikas zählen die Bagrus-Arten. Ihre Endlänge schwankt zwischen 30 cm und über einem Meter! Leider ist die Bestimmung der Arten nicht einfach, da die meisten der derzeit 11 anerkannten Arten bereits vor dem 2. Weltkrieg beschrieben wurden und eine moderne Revision nicht vorliegt. Bagrus filamentosus ist jedoch eine erfreuliche Ausnahme. Der […]

  • Synodontis clarias

    4. Dezember 2014

    Wir wollen diese Woche eine kleine Serie mit ungewöhnlichen Welsen aus Nigeria machen. Heute: Synodontis clarias. Dies ist die erste Synodontis-Art überhaupt, die der Wissenschaft bekannt wurde. Die Erstbescheibung durch Linnaeus erfolgte 1758. Exportiert wird die Art jedoch nur sehr selten. Der bis über 30 cm lang werdende Fisch hat ein riesiges Verbreitungsgebiet: man findet […]

  • Synodontis batensoda

    Synodontis batensoda

    1. Dezember 2014

    Es gibt eine ganze Reihe von Fiederbartwelsen, die entweder vorwiegend oder doch zumindest gelegentlich mit dem Bauch nach oben schwimmen. Die aquaristisch bekannteste Art ist Synodontis nigriventris aus dem Kongo. Aus Nigeria konnten wir jetzt den sehr selten angebotenen Synodontis batensoda importieren, der diese Gewohnheit ebenfalls hat. Es scheint den Fischen völlig gleichgültig zu sein, […]

  • Clarias gariepinus marbled

    Clarias gariepinus marbled

    20. Oktober 2014

    Manchmal verwaschen die Grenzen zwischen „Zierfisch“ und „Speisefisch“ vollkommen. Der gescheckte Clarias wird in Südostasien als Speisefisch gezüchtet. Er wächst rasend schnell, ist völlig anspruchslos bezüglich der Wasserqualität und kann auf dem Markt aufgrund eines Hilfsatmungsorgans viele Stunden außerhalb des Wassers überleben. Ab und zu bieten die Speisefischzüchtereien auch Jungtiere für die Aquaristisk an. Man […]

  • Synodontis notatus

    7. Oktober 2014

    Einen hübschen Fiederbartwels konnten wir aus dem Kongo importieren: Synodontis notatus. Die Art wird etwa 25 cm lang und ist aus zwei Gründen besonders erwähnenswert: erstens variiert die Anzahl der auffälligen Seitenflecken individuell sehr stark. Meist ist es nur einer, es können aber auch zwei, drei oder mehr sein. Manchmal sind auf einer Körperseite zwei […]

  • Synodontis robertsi

    18. August 2014

    Die Fiederbartwelse (Synodontis) sind mit über 130 Arten eine ausgesprochen artenreiche Welsgruppe, die ausschließlich in Afrika lebt. In ihrer Heimat sind die meisten Arten geschätzte Speisefische, aquaristisch sind sie jedoch – bis auf wenige Ausnahmen – eher unbekannt geblieben. Zu den hübschesten, kleinsten und seltensten Arten überhaupt gehört Synodontis robertsi, den wir seit langer Zeit […]

  • Synodontis bastiani

    Synodontis bastiani

    7. März 2014

    Die afrikanischen Fiederbartwelse (Synodontis) sind mit aktuell 131 anerkannten Arten eine sehr artenreiche Welsgruppe. Die Maximalgröße der Tier schwankt zwischen 8 und etwa 60 cm, wobei die meisten Arten im Aquarium zwischen 15 und 20 cm lang werden. In ihrer Heimat sind sie, weil häufig, wichtige Speisefische. Leider finden nur wenige Arten regelmäßig ihren Weg […]