10e. Welse Asien (43)

  • Nemapteryx nenga

    26. Juni 2015

    Dieser hübsche Minihai erreichte uns aus Indien. Früher stellte man die Art in die Gattung Arius. Wie alle Arius-Verwandten sind Nemapteryx nenga natürlich keine Haie, sondern Welse. N. nenga erreicht eine Größe von ca. 30 cm, man muss der Art also schon größere Aquarien anbieten. Minihaie sind Tiere, die in der Natur in den Mündungsgebieten […]

  • Hemibagrus (= Mystus) wyckii

    27. November 2014

    Die Raubwelse Asiens stehen in der Gunst der Aquarianer immer etwas hinter ihren südamerikanischen Vettern zurück. Hemibagrus wyckii ist ein heißer Kandidat, um das zu ändern. Die bis zu 70 cm lang werdende Art ist von reinem Schwarz, nur Teile der Barteln und die Kanten der Schwanzflosse kontrastieren hierzu in strahlendem Weiß. Für unsere Kunden: […]

  • Mystus tengara (M. carcio)

    14. November 2014

    Aus Indien haben wir die kleinste der gestreiften Welsarten erhalten, die früher allesamt Mystus vittatus genannt wurden. Die kleine Art hat auch Namenskuddelmuddel erlebt und wurde bis vor kurzem als Mystus tengara angesehen. Heute glaubt man, dass der Name Mystus carcio anzuwenden ist. Wie auch immer: dieser entzückende Wels wird nur 4-6 cm groß und […]

  • Clarias batrachus marbled

    26. September 2014

    Manchmal verwaschen die Grenzen zwischen „Zierfisch“ und „Speisefisch“ vollkommen. Der gescheckte Clarias wird in Südoastasien als Speisefisch gezüchtet. Er wächst rasend schnell, ist völlig anspruchslos bezüglich der Wasserqualität und kann auf dem Markt aufgrund eines Hilfsatmungsorgans viele Stunden außerhalb des Wassers überleben. Ab und zu bieten die Speisefischzüchtereien auch Jungtiere für die Aquaristisk an. Man […]

  • Kryptopterus minor

    15. August 2014

    Der „Indische Glaswels“ wird seit über 80 Jahren unter falschem Namen im Aquarium gepflegt. Zunächst wurde er als Kryptopterus bicirrhis, dann als K. minor fehlbestimmt, bis man herausfand, dass es sich um eine völlig neue Art handelt, die jetzt richtig K. vitreolus heißt. Siehe dazu bitte http://www.aquariumglaser.de/de/archiv.php?news_id=699, wo sowohl K. vitreolus wie auch der „echte“ […]

  • Kryptopterus geminus

    30. Juni 2014

    Die Glaswelse der Gattung Kryptopterus sind eng mit dem Waller (Silurus glanis) verwandt. Im Gegensatz zu diesem Riesenfisch, der gut und gerne 2 m Länge erreichen kann, bleiben die Kryptopterus-Arten klein. Die allergrößte Art, K. cheveyi aus dem Mekong-Becken, wird etwa 35 cm lang. Diese Art wird allerdings nicht als Aquarienfisch importiert. Die Artenvielfalt bei […]

  • Chaca bankanensis

    Chaca bankanensis

    26. Juni 2014

    Die Froschmaulwelse der Gattung Chaca sind sehr ungewöhnliche Tiere. Es sind nur vier Arten bekannt, die sich ziemlich ähnlich sehen und eine eigne Familie der Welse, die Chacidae bilden. Chaca liegen den größten Teil des Tages bewegungslos auf dem Boden. Sie warten darauf, dass Garnelen oder Fische sie für algenbewachsene Steine halten. Wenn sich die […]

  • Ompok cf. fumidus

    Ompok cf. fumidus

    12. März 2014

    Es kommt nicht immer das, was man bestellt. Wir wollten eigentlich den Malaiischen Riesenwels Wallago leerii für eine Kundenbestellung importieren, erhielten aus Singapur aber statt dessen Ompok. Das Versehen unseres Lieferanten ist verständlich, sind doch zahlreiche Ompok-Arten von Fachwissenschaftlern immer wieder als Synonyme von Wallago beschrieben worden. Uns freut das Versehen aber trotzdem, denn Ompok […]

  • Kryptopterus macrocephalus

    Kryptopterus macrocephalus

    7. März 2014

    Aus Indonesien erhielten wir eine Sendung schöner Längsstreifen-Glaswelse von etwa 5 cm Länge. Äußerlich passt alles zu der in Indonesien weit verbreiteten Art Kryptopterus macrocephalus, die etwa 10 cm Gesamtlänge erreicht. Eines macht uns allerdings stutzig: unsere nur halb so großen Tiere weisen bereits deutliche Geschlechtsunterschiede auf. Die Männchen sind etwas kleiner und erheblich schlanker […]

  • Tachysurus fulvidraco

    28. Februar 2014

    Wir konnten nach Pseudobagrus trilineatus (siehe http://www.aquariumglaser.de/de/pseudobagrus-trilineatus_de_1581.html) nun eine weitere, sehr schöne Welsart aus China importieren. Tachysurus fulvidraco wird etwa 12-15 cm lang und ist ein perfekter Fisch für ungeheizte, größere Aquarien. Die Art wird auch oft in die Gattung Pelteobagrus gestellt, doch viel interessanter ist ihr internationaler Name: Chinese Highway Catfish, also „Chinesischer Autobahn-Wels“. […]