11. Neuwelt-Messerfische (23)

Weitere Informationen einblenden
  • Gymnorhamphichthys cf. hypostomus

    21. Oktober 2009

    Die Sand-Messeraale (Rhamphichthyidae) Südamerikas gehören zu den schwach elektrischen Fischen, die ständig elektrische Impulse aussenden. Sie nutzen diese Impulse zum Auffinden von Beute, zur Orientierung im Raum und zur innerartlichen Kommunikation. Es sind derzeit drei Gattungen mit 14 Arten bekannt. Die Gattung Gymnorhamphichthys, auch Thermometer-Messeraale genannt, umfasst fünf beschriebene Arten. Es ist nicht viel über […]

  • Gymnotus stenoleucus

    6. Februar 2008

    (06.Feb.2008) Zur Zeit können wir diesen äußerst seltenen, auffällig gezeichneten Messerfisch anbieten. Ihr Vorkommensgebiet schließt Venezuela, Guyana und weitere Bereiche des amazonischen Tieflandes ein, wo sie ruhige, schwach strömende Gewässer bewohnen. Mit einer Länge von 15 cm sind sie ideal für die Aquarienhaltung geeignet. Berichte über ihre Haltung im Aquarium liegen nicht vor, hier gibt […]

  • Hypancistrus spec. L 173 Nachzucht

    Hypopygus lepturus

    6. Juli 2007

    Diese Vertreter der südamerikanischen Messerfische ist bestimmt der kleinste Messerfisch der Welt. Die Endgröße liegt bei ca. 15 cm. Diese Art kommt aus Paraguay. Die Tiere können sich gegenüber Artgenossen territorial verhalten und das Becken sollte viele Versteckmöglichkeiten aus Wurzeln und Steinen aufweisen. Dichte Bepflanzung mit harten Pflanzen wird bevorzugt. Messerfische sind nachtaktiv. Das Futter […]