25g. Barschverwandte, Siebter Teil: Sonstige (40)

Weitere Informationen einblenden
  • Nur auf der Durchreise….

    14. Februar 2017

    Es gibt nicht viele Fischarten, bei denen die Nachfrage nicht ausreichend befriedigt werden kann. Der Regenbogen-Springbarsch (Etheostoma caeruleum) aus Nordamerika gehört zu diesen Ausnahmen. Diese hübsche und kleinbleibende Art – die Tiere werden nur etwa 7-8 cm lang – wurde zwar schon Ende des 19ten Jahrhunderts erstmals importiert, ist jedoch immer eine Rarität geblieben.  Wir […]

  • Coreoperca cf. liui

    26. April 2016

    Aus Süd-China haben wir erstmals diesen interessanten Süßwasser-Barsch erhalten. Die Gattungen Coreoperca und Siniperca mit insgesamt 14 Arten sind nahe Verwandte der Zackenbarsche (Serranidae), werden jedoch in einer eigenen Familie, der Sinipercidae geführt. Geschickt wurden uns die Fische unter der Bezeichnung Coreoperca kawamebari, allerdings kommt diese Art nur in Japan und Korea vor und hat […]

  • Parambassis siamensis

    21. März 2016

    Früher war dieser Glasbarsch, der sehr weit in Thailand, Vietnam, Kambodscha und Laos verbreitet ist, die häufigste Glasbarsch-Art im Handel. Meist wurde Parambassis siamensis aber falsch als Chanda wolfi“ bezeichnet. P. siamensis ist sehr ähnlich zum indischen P. ranga und unterscheidet sich von diesem nur durch sehr wenige, unauffällige Details. Beide Arten, P. ranga und […]

  • Elassoma evergladei

    18. Januar 2016

    Der Zwergsonnenbarsch, Elassoma evergladei, ist ein Klassiker unter den Zwergfischen und wird seit vielen Aquarianergenerationen gepflegt und gezüchtet. Am besten ist die Art in einem kleinen Artenaquarium untergebracht, das nicht beheizt werden sollte. Für unsere Kunden: die Fische haben Code 404603 auf unserer Stockliste. Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich den Großhandel beliefern. Nur in […]

  • Scatophagus

    29. September 2015

    Winzige Argusfische Argusfische (Scatophagus) laichen im Meer. Die Jungtiere wandern nach einer Entwicklungsphase, die sie im Meeresplankton durchlaufen, in Brackwassergebiete ein und von dort aus oft weit flussaufwärts. In Indien beginnt gerade der Aufstieg der Jungtiere und von dort haben wir entzückende Babies von 1-1,5 cm Länge erhalten. Junge Argusfische zeigen, mit wem sie verwandt […]

  • Parambassis pulchinella

    23. September 2015

    September 2003: Der erst im März 2003 von M. Kottelat beschriebene, neue Glasbarsch Parambassi Pulchinella konnte bereits jetzt in wenigen Exemplaren durch die Fa. Aquarium Glaser nach Deutschland eingeführt werden. Der neue Glasbarsch kommt aus dem Einzug des oberen Ataran-Flusses im Grenzgebiet zwischen Thailand und Myanmar. Mit einer Gesamtlänge von ca. 8 cm wird die […]

  • Parambassis pulchinella

    23. September 2015

    Wir konnten wieder einmal den absonderlichsten aller Glasbarsche Importieren: Parambassis pulchinella. Dieser Süßwasserfisch stammt aus klaren Flüssen in der Grenzregion zwischen Thailand und Burma. Die Maximallänge beträgt etwa 10 cm. Untereinander sind die Fische ziemlich friedlich, man jagt sich gelegentlich, doch ist das harmlos. Es ist günstig, diese schönen Fische im Trupp (8-10 Exemplare) zu […]

  • Maccullochella peelii

    21. September 2015

    Wer einen wirklich ausgefallenen Hausgenossen sucht, der ist mit dieser Art, dem größten Süßwasserfisch Australiens, perfekt beraten. Populär wird Maccullochella peelii als „Murray Cod“, also „Murray-Kabeljau“ bezeichnet. Die Durchschnittslänge erwachsener Tiere beträgt 60 cm bei 3-4 kg Gewicht, doch der offizielle Rekord liegt bei 183 cm Länge und 113 kg. Anekdotenhaft wird von noch größeren […]

  • Toxotes blythii

    31. Juli 2014

    Aus Burma stammt dieser reine Süßwasser-Schützenfisch. Er wurde bereits 1860 entdeckt und 1892 wissenschaftlich gültig beschrieben, galt danach jedoch als verschollen. Erst 2004 tauchten die ersten Exemplare im internationalen Handel auf und wurden als Sensation gefeiert. Diese ersten Exemplare waren fast unerschwinglich, doch heute hat sich der Preis so weit stabilisiert, dass jeder ernsthaft interessierte […]

  • Monodactylus argenteus

    20. Januar 2014

    Planen Sie schon die Aquarien für nächstes Jahr? Wie wäre es denn mit einem Brackwasser-Aquarium? Ein großes Becken mit einem Schwarm Silberflossenblätter (Monodactylus argenteus) ist eine prächtiger Anblick und eine perfekte Gelegenheit, auch viele andere Fische kennenzulernen, die es gerne etwas salzig haben. Text & Photos: Frank Schäfer