31. Krebse, Garnelen, Krabben, Muscheln & Schnecken (124)

  • Cambarellus diminutus

    25. Februar 2015

    Aus Indonesien erhalten wir zur Zeit sehr hübsche Nachzuchten des ursprünglich in Nordamerika am Golf von Mexiko heimischen Zwergflusskrebses Cambarellus diminutus. Im Gegensatz zu ihren größeren Vettern sind die Zwergarten absolut gesellschaftsfähig. C. diminutus ist mit maximal 2,5 cm Länge die wohl kleinste Art der Gattung. Bei C. diminutus fällt vor allem der schön glänzende […]

  • Mustang Shrimps eingetroffen!

    26. Januar 2015

    Erstmals können wir die bildhübschen, schwarz-weißen Mustang-Shrimps anbieten. Die Zwerggarnelen gehören nach dem „Papst der Zwerggarnelen“, Werner Klotz, zur Art Paracaridina zijinica. Bezüglich der Pflege und Zucht gleichen die Tierchen den bekannten Bienengarnelen oder „Crystal Red“. Apropos: diese wohl dienstälteste aller Zwerggarnelen im Aquarium hat nach intensiven Studien jetzt auch einen wissenschaftlichen Namen erhalten: Caridina […]

  • Atyoida pilipes

    25. November 2014

    Zwerggarnelen sind zwar niedlich und harmlos, aber auch klein. Darum suchen die Liebhaber etwas größerer Fische oft nach Garnelen, die einerseits völlig harmlos und tagaktiv, andererseits aber auch etwas größer sind, damit sie nicht Gefahr laufen, als Zwischenmahlzeit von den Fischen verspeist zu werden. Für diese Fälle hat Mutter Natur Atyoida pilipes erschaffen. Diese Garnele […]

  • Cherax sp. Blue Moon

    25. November 2014

    Von Neu-Guinea kommen nach wie vor wunderschöne Krebse der Gattung Cherax zu uns. Eine wissenschaftlich noch nicht bestimmte Art ist der „Blue Moon“. Leuchend blau sind die Beine, aber auch der Panzer weist ein intensives Mitternachtsblau auf. Die Außenseiten der Scheren sind brillant orange-gelb – daher „Mond“. Das Männchen besitzt zudem eine blasenartige Aufwerfung im […]

  • Neocaridina davidi Fantasy Jelly

    29. Oktober 2014

    Die Flut neuer Farbvarianten bei den Zwerggarnelen reißt nicht ab: als allerletzte Neuheit haben wir aus Taiwan die Fantasy Jelly erhalten, ein Tierchen von herrlichen, tiefsten Königsblau, das manchmal fast schwarz erscheint, so intensiv ist die Färbung. Möglicherweise handelt es sich dabei um eine Weiterentwicklung der „Sushi Blue“, die wir Ihnen vor etwa einem Jahr […]

  • Zwerggarnele Red Tiger

    18. August 2014

    Die Tiger-Zwerggarnele gehört zu den aquaristisch schon länger bekannten Arten der Zwerggarnelen. Hinsichtlich der korrekten Benennung herrscht aber leider babylonische Verwirrung. Allerdings setzt sich mehr und mehr die Erkenntnis durch, dass es sich um eine Art handelt, die Caridina cantonensis näher steht, als irgendeiner anderen Garnelenart. Man bezeichnet sie darum derzeit am besten als Caridina […]

  • Pantherkrabben aus Sulawesi

    7. März 2014

    Die Pantherkrabben (Parathelphusa pantherina) sind sicherlich die attraktivsten aller reinen Süßwasserkrabben. Sie stammen aus dem Matano-See auf Sulawesi, wo sie auch am Ufer unter Baumwurzeln etc. gefunden werden. Die Tiere sind, wie fast alle Krabben, Allesfresser. Der Nahrungsschwerpunkt liegt aber eindeutig auf fleischlicher Kost. Die maximale Panzerbreite beträgt etwa 5-6 cm. Für unsere Kunden: die […]

  • Pseudosesarma moeshi

    Pseudosesarma moeshi

    18. Februar 2014

    Die Rote Mangrovekrabbe oder Rote Thaikrabbe ist die mit Abstand beliebteste Krabbe für Aqua-Terrarien. Man pflegt sie immer in Gruppen, denn die Tiere sind sozial. Da den Tieren ein leichter Salzzusatz zum Wasser (etwa 5-10g/l) sehr gut bekommt, sollte man von vornherein das Becken mit einem derart aufgesalzenen Wasser füllen. Rote Mangrovekrabben sind Allesfresser und […]

  • Trichodactylus sp. Paraguay

    20. Januar 2014

    Krabben sind die Persönlichkeiten unter den Krebstieren. Die Krabben der Gattung Trichodactylus sind reine Süßwasserbewohner. Da die Tiere Allesfresser sind, die weder vor Wasserpflanzen noch vor eventuellen Mitbewohnern halt machen – das ist nicht böse gemeint, Krabben probieren einfach erst einmal an allem, ob es schmeckt – pflegt man die unterhaltsamen Gesellen am besten im […]

  • Neritina pulligera

    Neritina pulligera

    26. November 2013

    Wir haben eine schöne Sendung der pechschwarzen Rennschnecke Neritina pulligera erhalten. Wie ihre nahe Verwandte, die Zebra-Rennschnecke Neritina turrita, ist sie eine hervorragende Algenfresserin. Eine Vermehrung findet im Aquarium nicht statt. Nach unserer Erfahrung verlassen die Tiere – im Gegensatz zu anderen Neritina-Arten – das Wasser nicht. Für unsere Kunden: die Tiere haben Code 485563 […]