Fischarchiv (2482)

  • Hyphessobrycon haraldschultzi (= spec. „Araguaia“)

    Hyphessobrycon haraldschultzi (= spec. „Araguaia“)

    6. Juli 2007

    Rote Fische erregen unter Aquarianern immer Interesse und besonders intensiv rotgefärbte um so mehr. Als wir vor mittlerweile fünf Jahren die ersten Tiere dieses Salmlers unter dem Namen „Hyphessobrycon serpae – der Echte“ (Wildfänge aus dem Rio Araguaia) erhielten, waren auch wir sofort begeistert. Auf den ersten Blick (noch in der Transporttüte) sahen diese Salmler […]

  • Sartor respectus

    Sartor respectus

    6. Juli 2007

    Dieser Repräsentant der kopfstehenden Salmler kommt aus dem oberen Rio Xingu in Brasilien. Es sind friedliche Tiere, die oftmals in kleinen Truppen vorkommen. Pflanzliche Nahrung sollte nicht im Menü fehlen um diese Tiere sich wohl fühlen zu lassen. Magenuntersuchungen in der Natur haben gezeigt das diese Fische von Insekten, Algen und Schwämme leben. Die Endgröße […]

  • Uca tangeri

    6. Juli 2007

    Der östlicher Atlantik von Portugal bis Angola, wo sie Sand und Mangrovenküsten bewohnt, ist die Heimat der Winkerkrabbe Uca tangeri. Auffällig ist die bei den Männchen zu einer gewaltigen Größe ausgewachsene „Winkerschere“. Sie wird zum Anlocken der Weibchen und zum Kampf zwischen rivalisierenden Männchen eingesetzt. In ihrem periodisch überflutetem Lebensraum bewohnen sie selbst gegrabene Höhlen, […]

  • Apistogramma cacatuoides -Mega Red-

    6. Juli 2007

    Dezember 2006: Neu bei uns eingetroffen: die vermutlich schönste Auslese von Apistogramma cacatuoides. Hier stimmt wirklich alles. Die Intensität der Färbung, Flossen- und Körperform sind einfach perfekt. Dazu kommt eine hervorragende Vitalität die u. a. durch fast ausschließliche Fütterung mit Lebendfutter erreicht wird. Sie stammen aus deutscher Nachzucht, wo eine über zahlreiche Generationen betriebene Auslese […]

  • Ancistrinae spec. L 189

    6. Juli 2007

    Mit einem Import von L 257 Pseudolithoxus tigris erreichten uns einige adulte Exemplare von L 189 dem Wurmlinien – Orinokosaugwels. Beim hier abgebildeten Männchen ist der Odontodenbewuchs an Kopf, Brust- und Bauchflossen deutlich erkennbar, was durchaus für eine Zughörigkeit zur Gattung Pseudolithoxus sprechen könnte. Die Geschlechtsreife ist mit etwa 7 cm bereits erreicht, vermutlich liegt […]

  • Betta prima

    6. Juli 2007

    Die aus Südost Thailand und Kambodscha stammende Betta prima wird der Betta pugnax Gruppe zugeordnet. In ihrer Heimat kommt sie in kleinen Bächen, Sümpfen aber auch ruhigen Flussabschnitten vor. B. prima ist eine kleine Betta Art, die mit 6 cm bereits ausgewachsen ist. Sie bevorzugen dicht bepflanzte und da es sich um ausgezeichnete Springer handelt, […]

  • Heros severus

    Heros severus

    6. Juli 2007

    Obwohl Heros severus als Typusart der Gattung den „typischsten“ Heros charakterisieren soll, ist gerade Heros severus aufgrund der Tatsache, dass es sich um den einzigen derzeit bekannten Maulbrüter in der Gattung Heros handelt, untypisch für die Gattung. Auch die Zeichnung und Körperfärbung weicht etwas von den anderen Gattungsvertretern ab. In der Pflege unterscheidet er sich […]

  • Devario pathirana

    6. Juli 2007

      Aus Sri Lanka bekamen wir diese endemische Art, die erst in den späten achtziger Jahren beschrieben worden ist. Devario (früher: Danio)  pathirana kommt nur in einem kleinen Gebiet auf Sri Lanka vor. Ihre Endgrösse beträgt ca. 8cm, sie sind leicht zu halten und ihre Vermehrung stellt auch kein Problem dar. Diese Art stellt die […]

  • Tanichthys albonubes „Gold“

    6. Juli 2007

    Bei Tanichthys albonubes „Gold“ handelt es sich um eine Zuchtform des lange bekannten Kardinalfisches. Kardinalfische die seit Ende der 30er Jahre des vergangenen Jahrhunderts importiert werden hießen damals „Neon des kleinen Mannes“. Dies nahm einerseits Bezug auf ihre attraktive Färbung, auf der anderen Seite stand ihr im Vergleich zum Neon damals sehr geringer Preis. In […]

  • Diskus „Red Inferno/Rio Moju“

    6. Juli 2007

    Auf den folgenden Bildern sehen Sie einige Impressionen aus unserer Diskusanlage. Selten konnten wir eine so große Auswahl an prächtig gefärbten, perfekt eingewöhnten Diskusfischen anbieten. Die aus verschiedenen Fanggebieten stammenden Tiere sind an Farbenpracht, schon in unserer Anlage kaum zu übertreffen. Da es sich durchweg um ausgewachsene Tiere handelt, können Züchter hier ihren Bestand an […]