09. Salmlerverwandte (358)

Weitere Informationen einblenden
  • Distichodus sexfasciatus

    6. Juli 2007

    Aus dem Kongo Becken in der Demokratischen Republik Kongo (früher Zaire) kommt Distichodus sexfasciatus zu uns. Bei diesem im Aquarium bis etwa 30 cm lang werdenden Salmler handelt es sich um einen ausgeprägten Pflanzenfresser. Dies ist bei der Beckeneinrichtung zu berücksichtigen, da alle weichblättrigen Pflanzen als Nahrung angesehen werden. Wer auf Pflanzen nicht verzichten möchte […]

  • New China Tetra

    New China Tetra

    6. Juli 2007

    Wir haben dieser Art vorläufig den Namen „New China-Tetra“, gegeben, da die Gegend, in der wir diese Art im September 2004 selbst gefangen haben, von den Einheimischen als „New China“ bezeichnet wird. Dieser Salmler wurde, zusammen mit drei weiteren Salmlerarten (welche wir ebenfalls lebend nach Deutschland einführen konnten), in einem relativ schnell fließenden Klarwasserfluß, im […]

  • Hoplias malabaricus

    6. Juli 2007

    Schau mir in die Augen Kleines – aber nicht zu tief. Sonst könnte es passieren, dass es das Letzte bleibt was ein Beckengenosse in seinem Leben sieht. Unter diesen schönen grünen Augen befindet sich ein nicht minder eindrucksvolles Gebiss, dass den Wolfsalmler Hoplias malabaricus zu einem gefürchteten Jäger macht. Auch Besitzer dieser von Costa Rica […]

  • Salminus brasiliensis (früher: maxillosus)

    Salminus brasiliensis (früher: maxillosus)

    6. Juli 2007

    April 2004: Als weitere Raubsalmlerrarität kann Aquarium Glaser zur Zeit Salminus brasiliensis (früher: S. maxillosus) anbieten. Diese bis zu 1 m lang und über 20 kg schwer werdende Art unternimmt in ihrem Lebensraum Flusswanderungen. Dabei folgen sie ihrer Beute auf deren Wanderungen in ihre Laichgründe. Diese Wanderungen finden von Oktober bis Januar statt, und sind […]

  • Boulengerella sp. aff. lucius

    Boulengerella sp. aff. lucius

    6. Juli 2007

    Von Boulengerella lucius scheinen gerade im juvenilen Stadium verschiedene Farbvarianten zu existieren. Und ob es sich tatsächlich immer um Boulengerella lucius handelt ist fraglich und so wird auch diese Art als B. sp. aff. lucius angeboten. Diese aus Peru importierte Form dieser Hechtsalmler unterscheidet sich natürlich nicht in der Pflege und so müssen schon Behälter […]

  • Hyphessobrycon sp. Blau-Roter Perusalmler

    Hyphessobrycon sp. Blau-Roter Perusalmler

    6. Juli 2007

    Wieder einmal konnten wir vor einigen Monaten einen neuen und sehr hübschen Salmler bei der Fa. Glaser entdecken. Es dürfte sich um eine weitere unbestimmte Salmlerart (aus Peru), wahrscheinlich aus der Gattung Hyphessobrycon, handeln. Die Tiere waren schon fast ausgewachsen und die Geschlechter einigermaßen sicher zu unterscheiden. Wir erwarben drei Paare, die sich primär problemlos […]

  • Hemigrammus ulreyi

    6. Juli 2007

    Endlich konnten wir wieder einmal diesen schönen Salmler importieren. Unter den zahlreichen Arten von Kleinsalmlern, die im Aquarium gepflegt und gezüchtet werden, fällt diese etwa 5 cm lang werdende Art besonders auf. Üblicherweise sind nämlich Arten mit einem Längsstreifenmuster eher schlank und zierlich, während hochrückige Arten, die wie Hemigrammus ulreyi gebaut sind, eher Schulter- oder […]

  • Boulengerella cuvieri

    Boulengerella cuvieri

    1. Juli 2007

    Von der nahezu im gesamten Amazonasgebiet verbreiteten Art Boulengerella cuvieri konnten wir einige venezuelanische Exemplare importieren. Dieser knapp 1 m lang und 6 kg schwer werdende Raubsalmler bewohnt in seinem Heimatgebiet verschiedene Gewässertypen, ist aber am häufigsten in schnell strömenden Gewässern anzutreffen, wo er hinter Hindernissen wie Felsen und Baumstämmen auf Beute lauert. In der […]