25e. Barschverwandte, Fünfter Teil: Sonstige Cichliden Süd- und Mittelamerikas (204)

Weitere Informationen einblenden
  • Acarichthys heckelii Albino

    20. Januar 2017

    Aus Taiwan haben wir diese außergewöhnliche, schöne Zuchtform von Acarichthys heckelii erhalten. A. heckelii ist ein vergleichsweise großwüchsiger Buntbarsch, der im Laufe der Jahre über 20 cm Länge erreichen kann. Dabei wird er mit jedem Jahr schöner. Die Art ist ausgesprochen friedfertig. Im Prinzip ist sie ähnlich zu pflegen wie ein Geophagus oder der Schmetterlingsbuntbarsch, […]

  • Chanchitos

    5. August 2016

    Der allererste Buntbarsch, der je im Aquarium gepflegt wurde, war der Chanchito, den man damals (1894) noch Heros facetum nannte. Dann stellte man ihn in die Gattung Cichlasoma, heute wird er in Australoheros geführt. Bis vor wenigen Jahren glaubte man, es gäbe nur eine, sehr variable Chanchito-Art, heute hält man alles für unterschiedliche Arten. Da […]

  • Biotodoma wavrini BRASILIEN

    5. August 2016

    Die zwei wissenschaftlich anerkannten Arten der Gattung Biotodoma – B. cupido und B. wavrini – unterscheiden sich vor allem durch die Position des Seitenflecks. Bei B. cupido liegt dieser oberhalb des oberen Seitenlinienastes, bei B. wavrini unterhalb. Während der sehr weit verbreitete B. cupido zahlreiche Standortvarianten (oder sind es doch unterschiedliche Arten?) ausbildet, sieht B. […]

  • Astronotus ocellatus Oscar Lemon

    18. Juli 2016

    Ob man Zuchtformen mag oder nicht ist letztendlich Geschmackssache. Interessant sind sie allemal, denn sie zeigen, was genetisch so alles in den Fischen steckt. Und so ermöglichen die Zuchtformen sogar dem Wissenschaftler, in der Natur vorkommende lokale Farbformem von eigenständigen Arten zu unterscheiden. Der Lemon Oscar ist eine Zuchtform, die teils albinotisch ist – sie […]

  • Diskus-Saison 2016 in vollem Gange

    1. April 2016

    Wir können zur Zeit eine große Vielfalt verschiedenster Wildfang-Diskus aller bekannter Arten anbieten. Die Tiere erreichen uns in Top-Qualität, wie die Bilder, die allesamt bei Ankunft der Tiere in unserer Anlage geschossen wurden, sehr deutlich machen. Für unsere Kunden: fragen Sie uns nach der von Ihnen gewünschten Wildfang-Variante! Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich den […]

  • Discus season 2016 is in full swing

    1. April 2016

    Currently we can offer a large assortment of wild collected discus of all known species. The fish reach us in very high quality. All the pictures were taken at the moment the fish arrived in our fishhouse and clearly show more than words can say. For our customers: please ask us for your favorite discus […]

  • Geophagus pellegrini

    23. März 2016

    Leider können wir diesen schönen Maulbrüter aus Kolumbien nur sehr selten anbieten, das letzte Mal ist schon fünf Jahre her. Jetzt hatten wir aber wieder einmal die Möglichkeit, diese Tiere zu importieren; sie stammen aus dem Chocó, einer Region im Westen des Landes. Der bedeutendste Fluss des Chocó ist der Rio Atrato. Die wenigen Exemplare, […]

  • Satanoperca rhynchitis

    24. Februar 2016

    Wir haben wunderschöne deutsche Nachzuchten dieses raren Erdfressers erhalten. Vor seiner wissenschaftlichen Beschreibung als Satanoperca rhynchitis 2012 war die Art im Hobby als Satanoperca sp. „Red Lips“ bekannt. Da unsere Jungtiere die roten Lippen erst noch entwickeln müssen, ergänzen wir diese News mit dem Bild eines erwachsenen Tieres. Und als besonderes Bild können wir eine […]

  • Heros sp. Curare

    23. Februar 2016

    Erstmals konnten wir aus Venezuela diesen prachtvollen Heros importieren. Die Tiere sollen aus einem Rio Curare stammen, daher der Name; allerdings ist uns kein Rio Curare bekannt. Wir vermuten als Herkunft den Rio Ventuari. Die Fische sind extrem farbenprächtig, ansonsten spricht alles dafür, dass es sich um den „echten“ Heros severus handelt. Praktisch alle bisher […]

  • Astronotus cf. crassipinnis

    16. Februar 2016

    Bei keiner anderen Gattung südamerikanischer Großbuntbarsche herrscht bezüglich der Artabgrenzung derartige Verwirrung, wie bei den Oskars (Astronotus). Gegenwärtig werden nur zwei Arten allgemein anerkannt, nämlich A. ocellatus und A. crassipinnis. Es gibt aber augenscheinlich erheblich mehr Arten, eine davon, A. zebra, konnten wir in der jüngsten Vergangenheit mehrfach importieren (siehe http://www.aquariumglaser.de/de/-groe-zebra-oskar-wildfnge-eingetroffen_de_1607.html) Jetzt konnten wir nach […]